München: Hotels & Verkehrsmittel

Hotels:

München gibt es für jedes Budget tolle Hotels und Unterkünfte. Am Frühling- und Oktoberfest haben wir jeweils geschaut dass unser Hotel zentral ist und wir jederzeit schnell zurück im Hotel sind.

Motel One www.motel-one.com
Das Motel One ist eine Hotelkette und die Hotels sind in München an vielen Standorten vertreten.  Wir waren im Motel One am Seitlingen Tor welches ich ein tolles Hotel finde. Es ist sehr einfach aufgebaut und trotzdem hat man alles, was man für einen Citytrip benötigt. Für mehr als drei Tage wären mir die Zimmer dann doch etwas zu klein. 😉 Das Frühstück ist sehr reichhaltig und lecker. Die Bar hat bis morgens um 02:00 Uhr offen und der „Schlummi“ Drink an der Bar lohnt sich auf jeden Fall.

Hotel Meier City http://www.hotel-meier.de Ein Hotel direkt am Bahnhof und am Anfang der Einkaufsmeile. 😉 Dieses Hotel ist ebenfalls sehr einfach aber richtig gemütlich. Das Frühstücksbuffet ist auch hier sehr vielfältig und die Zimmer sind sehr gut isoliert. Auch wenn wir direkt am Hauptbahnhof waren hörten wir nichts von dem Lärm, ausser man hat das Fenster offen. Der einzige minus Punkt für uns war dass es hat keine hat.

Hotel Stachus http://www.hotel-stachus.de Das Hotel befindet sich direkt neben dem Hauptbahnhof. Dieses Hotel war mir seinen Preis nicht wert und ich fand es für die Dienstleistung zu teuer. Deshalb haben wir dieses Hotel nicht mehr gebucht.

Hotel Cocoon http://www.cocoon-hotels.de/ Ein frisches und modernes Hotel. Perfekt für junge Menschen und Junggebliebene. Als wir in diesem Hotel übernachteten, gab es das nur das Hotel Cocoon am Seitlingen Tor. Heute gibt es bereits einige mehr davon in München. Dieses Hotel finde perfekt für einen Städtetrip und ich empfehle es euch wärmstens.

Kempinzki vier Jahreszeiten https://www.kempinski.com/de/munich/hotel-vier-jahreszeiten/ Ein 5 Sterne Haus in München. Bis jetzt hatte ich nur einmal die Möglichkeit dort zu übernachten und ich war begeistert von diesem Hotel. Ich wurde behandelt wie eine Prinzessin und wir wurden rundum verwöhnt. Das Highlight war die Dusche. Ich konnte die Temperatur angeben dich ich wollte, wie cool ist den das? Wir waren im hauseigenen Spa und genossen später eine Tea Time in der Lobby. Der Concierge hat uns noch tolle Tipps für Restaurants mit auf den Weg gegeben.

Bei meinem nächsten Besuch in München werden wir in dem Boutique Hotel Anna übernachten. Auch dieses Hotel ist sehr zentral gelegen und wir waren dort bereits in der Bar als Gäste zu besuch. Mir hat die Einrichtung und das Design dieses Hotels sehr gut gefallen und ich bin gespannt wie mir der Aufenthalt in diesem Hotel gefallen wird.

Verkehrsmittel:

In München bin ich am liebsten zu Fuss unterwegs. Die U-Bahn finde ich sehr einfach strukturiert, günstig und vor allem sehr praktisch um von A nach B zu kommen. Taxifahrten sind für uns Schweizer in München eher günstig und wir nehmen darum öfters dieses Fortbewegungsmittel.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Innenstadt autofrei ist und du somit auch mit dem Taxi nicht in die Innenstadt gelangst. Der Taxifahrer muss Umwege machen und es lohnt sich somit nicht wirklich.

Advertisements

2 Kommentare zu „München: Hotels & Verkehrsmittel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.