Luzern: Sehenswürdigkeiten & Einkaufen

Sehenswürdigkeiten:

In Luzern gibt es einiges mehr zu betrachten als nur die berühmte Kappelbrücke. Ich finde es wunderschön, dass man die Stadt zu Fuss erkundigen kann. Am schönsten ist die Stadt bei Sonnenschein und warmen Temperaturen, Luzern hat aber auch bei schlechtem Wetter einiges zu bieten.
Madelaine KappelbrückeKKL: https://www.kkl-luzern.ch
Wer Klassische Musik mag, sollte sich im KKL ein Konzert anhören. Ich war leider noch nie dort aber man sagt, der Klang ist im KKL am besten. Oft kombinieren sie ein Konzert mit einem Film, was heisst sie spielen den Film ab und die Filmmusik wird vom Symphonieorchester live gespielt. Ich möchte es unbedingt einmal erleben.

Verkehrshaus: https://www.verkehrshaus.ch/
Es ist schon sehr lange her, als ich im Verkehrshaus war. Ich kann mich jedoch noch sehr gut daran erinnern, da ich sehr viel Spass hatte. Ich gehe gerne auf Entdeckungsreise und im Verkehrshaus kann man bei jedem Wetter stundenlang verweilen.

Luzern Tour zu Fuss:
Mein Mann und ich sind 8.6 km zu Fuss durch Luzern spaziert und haben die schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten besichtigt.
Luzern Tour KarteDer City Guide Luzern wurde bei uns im Hotel aufgelegt und wir haben ihn sogleich für unsere Tour genutzt. Es hat darin einen Plan, der sich sehr gut eignet wenn man zu Fuss unterwegs ist. Falls jemand mehr Interesse an der Stadt hat, kann er auch eine Tour buchen oder an einer öffentlichen Tour teilnehmen. Die Zeiten und die Daten dazu findet ihr ebenfalls im City Guide.
MuseggmauernDa wir im Chateau Gütsch übernachteten starteten wir bei den Mauern und nicht wie im Plan vorgeschlagen beim KKL.
img_1798Die Museggmauern mit ihren neun Türmen finde ich sehr schön. Die Türme sehen nicht alle gleich aus, was das Betrachten noch spannender macht. Vier von den neun Türmen darf man besteigen, wir hatten nach einem genug, da wir etwas zu faul waren. Die Aussicht von oben ist toll.
img_1795 Männliturn Zu beachten ist, dass die Türme nur im Frühling und im Sommer für einen Aufstieg geöffnet haben. Danach sind sie aus Sicherheitsgründen geschlossen. Der Weg ist steinig und anstrengend aber auf alle Fälle lohnenswert.
img_1800Danach sind wir der Mauer entlang gelaufen bi zum Schirmerturm und von dort aus weiter zum Löwendenkmal.
LoewendenkmalDas Löwendekmal mit dem sterbenden Löwen ist eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Luzern. Das Löwendenkmal wurde zum Andenken an den Heldentod im Jahr 1792 während der französischen Revolution erbaut.
HofkircheUnser Spaziergang ging weiter zur Hofkirche und mir ist es vorgekommen, als würden wir an der Strasse der Uhrenhändler laufen. Die Kirche ist sehr schön von innen aber auch von aussen. Ich muss in jeder Kirche die ich besuche eine Kerze anzünden denke dabei oft an meinen verstorbenen Grossvater. Er hat mir diesen Brauch beigebracht und ich führe in gerne in Gedanken an ihn weiter.
Hof KircheNachdem wir bereits schon einiges zurückgelegt hatten waren wir hungrig und durstig. Also entschlossen wir uns an der Seepromenade ein Restaurant zu suchen, welches uns gefällt.img_1808Nach unserer Stärkung sind wir zur Kappelbrücke dem Wahrzeichen von Luzern flaniert. KappelbückeDie Kappelbrücke ist die meist fotografierte Sehenswürdigkeit in Luzern. Ich kann mir noch sehr gut erinnern, als sie niedergebrannt ist. Sogar wir Zürich haben davon Wind bekommen und waren traurig darüber. Ich finde es super, dass die Brücke wieder aufgebaut wurde und in ihrer Schönheit erstrahlt, als hätte sie nie gebrannt.
KappelbruekeNach diesem Stopp liefen wir der Reuss entlang bis zur Spreuerbrücke. Wir waren bereits etwas müde und betrachteten die Jesuitenkirche und die Franziskanerkirche deshalb nur von aussen.
img_1781Am Samstag gibt es einen Flohmarkt, bei dem es viele Dinge zu entdecken gibt. Als wir die Spreuerbrücke überquerten, konnten wir die Nadelwehr bewundern. Die Reuss fliesst jedoch sehr, sehr schnell!
img_1812Zum Schluss flanierten wir noch in der Altstadt. Die ist wirklich wunderschön und die Gebäude sowie die Bauten sind sehr eindrucksvoll.
img_1814Nun hatten wir uns das Eis verdient. Wir waren direkt an der Reuss mit dem Blick zur Kappelbrücke. Im Hotel des Balances haben wir ein Plätzchen gefunden. Somit war das Ende unserer Tour perfekt.
Banane SplitNun ging es für uns wieder zurück zum Château Gütsch und genossen auf der Terasse nochmals einen Blick auf Luzern.
img_1785Casino:
Das Luzerner Casino ist wunderschön und liegt direkt am See. Wer Glück in der Liebe hat, hat anscheinend Pech im Spiel. Deswegen bin ich im Spiel immer sehr schlecht 😉 Die Partys im Casino sind gut und ich war schon einige Male dabei.

Shopping:

In der Altstadt hat man die Möglichkeit zum Einkaufen. Mein Mann und ich sind in einige Schuhläden gegangen. Wir waren sehr überrascht wie viele Schuhläden es in Luzern gibt. Das schöne fand ich, auch wenn wir aus Zürich sind gibt es einige Läden die es in Zürich nicht gibt. Somit konnten wir auch noch Neues entdecken. Leider sind die Öffnungszeiten am Samstag nur bis 16.00 Uhr.

L’art du thé: http://www.art-du-the.ch/
Für alle Teeliebhaber einen Besuch wert. Ich kenn L’art du thé schon sehr lange. Meist kaufe ich meinen Tee online auf ihrer Homepage. Jetzt konnte ich endlich mal im Laden vorbei gehen und mich auch beraten und inspirieren lassen. Mein Mann sagt mir immer wenn wir in den Urlaub fahren, ich soll meinen Tee mitnehmen… Ja ich trinke nur Schwarztee aber nicht einfacht nur Schwarztee sondern nur Assam oder Darjiling 😉

Advertisements

3 Kommentare zu „Luzern: Sehenswürdigkeiten & Einkaufen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.