Mailand Sehenswürdigkeiten

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind gut zu überblicken. Der Mailänder Dom ist natürlich das bekannteste Objekt in Mailand und für mich war das Eindrucksvollste das Wandgemälde von Leonardo da Vinci „das letzte Abendmahl“.

Inhalt:
Galleria Vittoria Emanuele II
La Scala
Mailänder Dom
Das letzte Abendmahl
Chiesa di San Bernardino alle Ossa
Castello Sforzesco und Sempiono Park
Pinacoteca Brera, Kunstmuseum
Navigli

Tour:
Wir haben eine Tour gebucht und dass nur, weil ich unbedingt das letzte Abendmahl sehen wollte. Leider gab es sonst keine Tickets mehr, also blieb uns nichts anderes übrig als eine Tour zu buchen. Somit entschied ich mich, eine Tour zu buchen mit der Führung im Mailänder Dom, der Scala und das letzte Abendmahl. Obwohl ich erst etwas verärgert war, dass ich nur so die Möglichkeit bekomme das letzte Abendmahl anzusehen hat es sich für uns gelohnt. Wir hatten eine tolle Führung. Leider war die Gruppe etwas gross und bis alle im Bus waren oder im Dom waren, ging immer viel Zeit verloren. Unser Guide musste alles immer in zwei Sprachen vortragen, so wurde in der englischen Sprache immer alles schön ausführlich erklärt und auf Deutsch hatte er keine Zeit mehr und konnte nur noch einen kurzen Teil erzählen. Die Stadtrundfahrt war auch sehr spannend, er konnte uns einiges über die Stadt erzählen.

Galleria Vittoria Emanuele II:
Das war das erste Einkaufszentrum der Welt. Das Gebäude ist wirklich wunderschön, es ist aus Marmor und hat eine Glaskuppel und Wandmalereien an der Decke. Am Boden hat es ein Mosaik mit verschiedenen Wappen.
Galleria Vittoria Emanuele Das Einkaufszentrum mit Luxus Boutiquen und Restaurants im höheren Preissegment befindet sich gleich neben dem Dom.

La Scala: 
Eines meiner Highlight in meinem ganzem Leben. Einmal in der Mailänder Scala ein Ballett ansehen das wollte ich schon lange machen. Ich selber habe ab meinem 5. Lebensjahr mit dem Ballett begonnen und 16 Jahren war es ein grosser und wichtiger Teil in meinem Leben.

Deshalb war es ein riesengrosses Geschenk meiner Freundin Priska, die es mir zu meinem 30. Geburtstag schenkte. Wir besuchten die Scala und schauten und das wunderschöne Ballett Romeo und Julia an.
ScalaDie Tickets hatte Priska bereits online erworben. Auf der Homepage kann man seinen Platz virtuell ansehen, leider stimmte es jedoch nicht ganz überein mit unserem Platz denn wir schlussendlich hatten. Wir waren seitlich in der 2. Reihe in einer Lounge. Wir hatten zwei Köpfe vor uns und von der Bühne konnten wir nur ca. 2/3 sehen. Wir hatten wunderschöne Kleider an, sogar den Opern-Portieren sind wir aufgefallen. Kurz nachdem das Ballett angefangen hatte, kam ein Angestellter zu uns und bat uns mitzukommen. Wir hatten keine Ahnung was los war und folgten ihm. Er öffnete uns nach der Königslounge eine andere Lounge und sagte uns, wir dürfen die Vorstellung gerne von hier aus geniessen denn die Personen die reserviert hatten waren nicht gekommen. Was für ein Glück, was für eine Lounge! Wir konnten die ganze Bühne sehen und hatten keine Köpfe vor uns. Die Ballettvorführung war wunderschön, ich liebe klassisches Ballett und ich würde mir die Vorstellung nochmals ansehen.

Wenn man sich keine Oper und kein Ballett ansehen möchte aber doch etwas mehr von der Scala erfahren möchte, dann kann man das Museum besuchen.
Scala MuseumBei der Besichtigend des Museum sieht man verschiedene Gemälde von Künstler die auf der Scala Bühne ihren Auftritt hatten. Verschiedene Instrumente kann man ebenfalls betrachten, dazu gehört das Klavier von Verdi. Für mich war es grossartig wieder in dem schönen Foyer zu sein. Ich durfte die Lounge erneut besichtigen und meinem Mann vor Ort alles über die tolle Ballettvorführung erzählen.

La Scala wir kommen wieder! Das nächste Mal möchte ich mit meinem Mann gemeinsam eine Oper geniessen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Mailand Sehenswürdigkeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.