Ausflug auf den Rigi

Wenn wir schon in Vitznau sind, müssen wir auf den Rigi.  https://www.rigi.ch 

Die Aussicht da oben ist wunderschön und etwas frische Luft tut uns auch gut 😉  Von Vitznau kommt man mit der Zahlradbahn auf den Rigi.
RigibahnWie sind gleich ganz nach oben zum Rigi Kulm gefahren. Die Fahrt dauert nicht so lange. Nach 30 Minuten erreichten wir den Rigi Kulm.
RigiNach einem kleinen Aufstieg erreicht man die Aussichtsplattform. Da oben ist es etwas frisch, gut hatte ich einen Pullover mit dabei. Was für eine tolle Aussicht. Einfach mal nichts machen ausser auf einer Bank zu sitzen und die Aussicht geniessen. Leider hatte es über Nacht geregnet deshalb waren wir üben den Wolken und hatten keine klare Sicht auf den Vierwaldstättersee.
Rigi Der Turm von der Wetterstation hat eine Plattform mit 360° rundum Blick, in der Höhe von 1200 Meter über mehr dachte ich nicht, dass ich bis zum Halwylersee sehen werde. Wunderschön ist es da. Ich sah den Zugersee sowie auch Luzern und natürlich den Vierwaldstättersee.
Rigi Wir sind danach auf die nächste Bahn nach Rigi Kaltbad zurück gefahren. Achtung nicht in die blaue Bahn einsteigen, denn die geht nach Arth Goldau. Natürlich hat man die Möglichkeit den Berg runter zu laufen und kommt so auch nach Rigi Kaltbad.

Kaltbad ist ein süsses Örtchen. Es gibt da einige Hotels und Restaurants.
Sogar einen Mineralbad http://www.mineralbad-rigikaltbad.ch/ gibt es da oben. Das ist sicher auch eine schöne Idee, doch ich habe das noch nie ausprobiert.

Unser Ziel war es zur Plattform Chänzeli zu spazieren. Dies dauerte etwa 15 Minuten. Auf dem Weg dahin sind wir erstmal mal was essen gegangen auf der Terrasse.
img_4160Danach machten wir uns auf den Weg der auch Blumenpfad genannt wird. Etwas versteckt befindet sich eine kleine Kapelle, die musste ich mir ansehen. Richtig süss und klein. Im Garten befinden sich ganz viele Kräutern und Blumen die alle angeschrieben sind.
Kapelle RigiWeiter geht es zum Chänzeli, auf dem Weg dahin sahen wir immer einen Beschrieb über die Blumen und Kräutern. Das fand ich sehr spannend.
img_4190Der Weg zur Plattform lohnt sich sehr. Es ist einfach wunderschön und wir genossen einige Minuten dort und bemerkten, dass das Wetter sich wechselt. Es wurde etwas dunkler und die Wolken wurden fester. Wir machten uns auf dem Rückweg.
RigiRigiBei der Bahnstation angekommen waren wir noch im Trockenen. Wir beobachten wie der Nebel von unten nach oben stieg und von oben wie er nach unten stieg. Das habe ich bis jetzt noch nie gesehen. Ich war richtig fasziniert. Nun wurde es richtig dunkel, wir sahen bereits unsere Bahn kommen, und schon begann es zu regnen. Ein Mädchen begann an zu weinen und ihre Mutter erklärte ihr, dass dies in Bergen passieren kann, dass es plötzlich anfängt zu regnen. Für uns war es nicht weiter schlimm, da wir sowieso auf die Bahn wollten. Bevor wir in die Bahn einstiegen, waren wir kurz im Regen. Oh war ich nass aber die Stimmung in der Bahn war richtig lustig. Alle haben darüber gelacht.

Als wir auf dem Aufstieg zum Rigi fuhren, waren sagte ich noch: nun geniesse ich die Aussicht, Fotos mache ich wenn wir zurück fahren 😉

Advertisements

Ein Kommentar zu „Ausflug auf den Rigi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s