Afternoon Tea in London

Die Hofdame von der Queen Victoria hat ihr zwischen dem Mittag essen und dem Abendessen eine Tea Time zubereitet. Da wurde Tee mit süssem und Salzigem Gebäck serviert weil die Königin ständig Hunger hatte. Noch heute zelebriert die Königin von England diesen Brauch und geniesst täglich ihren Afternoon Tea.

In den meisten Hotels in London bieten sie eine traditionelle Tea Time an, jedoch etwas grösser als nur ein paar salzige und süssem Gebäcke. Die dreistöckige Etage besteht meistens aus herzhaften in Häppchen geschnittenen Sandwiches, hausgemachten Scones serviert mit Clotted Cream und  Konfitüre. Dazu wird noch Süssspeise gereicht. Oft werden drei verschiedene Sandwiches zubereitet und beim Toast Brot schneiden sie die Rinden ab. Ich liebe die Gurkensandwiches sehr aber die Scones sind nicht zu schlagen. Mein Mann liebt die mit Rosinen und ich eher die natüre Scones. Dazu Clotted Cream schmeckt wie fester Schlagsahne und am liebsten Erdbeer Confitüre. Zum Schluss noch die Süssen Sachen. Dazu trinkt man Tee oder es darf auch ein Glas Champagner sein.

Hotel Café Royal: http://www.hotelcaferoyal.com/afternoontea
Oscar Wilde Tea TimeIn der Oscar Wilde Bar in eleganter, sehr opulenter Atmosphäre wird der Nachmittags Tee serviert. Der Raum ist sehr kitschig mit viel Gold und am Piano wird Musik gespielt was ich sehr schön fand. Immer wieder klingelt ein Glöckchen und ein älteren Herr erzählt die Geschichte der Bar und seinen berühmten Namensträger. Die Tea Time war sehr modern gestaltet, statt Sandwiches gab es kleine Burger oder Hot Dogs und die Süssspeisen waren sehr kreativ gestaltet. Sie sahen nicht nur toll, sie schmeckten auch wahnsinnig gut. Das Hotel Café Royal befindet sich an der Regenstreet, perfekt um sich während einem Shopping Tag eine Stärkung zu gönnen.

Millenium Hotel London Mayfair:
https://www.millenniumhotels.com/en/london/millennium-hotel-london-mayfair/afternoon-tea/
Millenium Hotel London Mayfair
Wir waren Hotelgäste und wollten spontan noch eine Tea Time haben, so reservierten wir also einen Tisch an der Rezeption. Die Tea Time ist hier sehr traditionell mit verschnörkelten Porzellan. Die Etagere war genauso wie ich es erwartet hatte. Ein richtig eleganter Nachmittagstee haben sie uns serviert und wir haben uns sehr wohl gefühlt.

The Berkeley:
http://www.the-berkeley.co.uk/knightsbridge-restaurants-bars/fashion-afternoon-tea/
The Berkeley Fashion Afternoon TeaDie Tea Time ist inspiriert durch die Prêt a Porte. Für jeden Modefan ein Muss. 😉 Da werden Törtchen in Täschchen Form oder Bikini sowie Schuh Kekse serviert. Der Bunte Teeservice passt sehr gut zu der Fashion inspirierte Afternoon Tea. Ich war im Tea Time Paradies. Die Bedienung war sehr zuvorkommend und haben uns sehr gut beraten. Wenn wir schon so eine grosse Tee Auswahl haben müssen wir was neues Probieren. Wir wurden sehr verwöhnt. Ich schwärmte von den Louboutins Cookies, dass ich meines Aufbewahren werde und es meiner Freundin daheim schenken würde, so brachte sie mir in einer Giveways Box in welcher mehrere Louboutins Cookies drin waren. Richtig toll wie Aufmerksam sie waren. Mehr über die Fashion Tea Time könnt ihr in diesem Blogeintrag lesen: https://madelainedreamcake.com/2014/10/10/fashion-afternoon-the-time-in-london/

The Wolseley: https://www.thewolseley.com/
The Wolseley Afternoon Tea
Ein traditionelles Restaurant à la alte Schule ist das „The Wolseley“. Das Restaurant ist immer voll mit Gästen. Wir waren hier und genossen eine Tea Time. Schön auf der Etagere angerichtet, die Scones sind unter einer Gloschen sodass sie schön warm bleiben. Die Sandwich waren wirklich sehr lecker, wie auch die hausgemachten Scones. Die Süssspeisen fand ich okay, aber nicht überragend gut.

Hotel Brown:
https://www.roccofortehotels.com/de/hotels-and-resorts/browns-hotel/restaurants-and-bars/english-tea-room/
tea-time-brown
Dieses klassische Hotel ist schön ausgestattet, die grossen Stühlen und die Cheminee machen den Afternoon Tea Raum sehr gemütlich. Zur Auswahl gibt es zwei Etageren. Die Klassische Etagere mit Sandwich, Scones und Süssspeisen. Oder eine etwas modernere Variante. Wir wählten natürlich die Klassische.  Denn ein Afternoon Tea ohne Scones geht gar nicht. Das Hotel hat eine tolle Lage  und es eignet sich perfekt für eine Pause vom Einkaufen. Für mich sicher eines der besten Adressen für eine Tea Time. Ich werde bestimmt bald wieder dorthin gehen.

The Ritz: https://www.theritzlondon.com/dining-drinks/afternoon-tea-reservations/
Leider ist es immer ausgebucht wenn wir in London sind. Ich habe bereits einiges gehört, besonders schön soll es in der Vorweihnachtszeit sein. Leider muss man bereits im April reservieren, sonst hat man keine Chance. Wir versuchten es vergebens. Ich werde dem Hotel nächstes Jahr noch eine Chance geben, sonst gebe ich auf und sage mir einfach, die wollen mich nicht also gehe ich auch nicht hin. 😉

Advertisements

2 Kommentare zu „Afternoon Tea in London

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.