Boston: Restaurant & Cupcakes

In Boston kann man wirklich gut essen. Wir haben jeden Tag passende Restaurants gefunden. Hummer ist „DIE“ Spezialität in Boston. Es gibt da überhaupt sehr viele Restaurants die auf Fisch- und Meeresfrüchtegerichte ausgerichtet sind. Boston ist direkt am Meer und es hat sehr viele europäische Einwanderer. Im italienischen Viertel hat es so viele Restaurants, dass man immer Hunger hat wenn man daran vorbei läuft. Das irische Viertel finde ich ebenso sehr spannend, allerdings war ich dort noch nie essen.

Boston Cake:
Boston Cake

Das ist ein Vanillekuchen mit einer leichten Vanillecremefüllung und am Schluss wird das Ganze noch mit Schokolade überzogen. Natürlich gibt’s es in ganz Boston diverse Variationen vom Boston Cake oder sogar Cupcakes. Probieren lohnt sich jedenfalls.

Restaurant:

Legal Sea Foods: http://www.legalseafoods.com/Legal Sea Foods In Boston hat es drei Legal Sea Foods Lokale und wir wählten das wo am nächsten von unserem Hotel war. Wir sagten uns, einmal gehen wir richtig Hummer essen mit Werkzeug und Schürze und allem Drum und Dran. Das haben wir hier auch erhalten und der Hummer im Legal Sea Food Lokal war sehr lecker.

Restaurant McCormick & Schmick’s Seafood & Staks:
http://www.mccormickandschmicks.com/Restaurant McCormick & Schmick's Seafood & Staks:
Das ist eines der besten Seafood Restaurants in Boston. Wir haben es selbst als Tipp erhalten und somit war für uns klar dass wir in diesem Restaurant essen gehen möchten. Wir wurden nicht enttäuscht, das Restaurant sowie die Bedingung war erstklassig. Wir haben auf der Karte gesehen dass wir Austern per Stück bestellen können. Da wir noch nie Austern hatten wollten wir jetzt etwas mutiger sein und Austern probieren. Wir hatten keine Ahnung, welche Austern wir bestellen sollen und haben voll und ganz der Bedingung vertraut. Sie brachte uns die Austern, auf Eis serviert mit einer Tomaten-Meerrettich Sauce (das ist eine Ketchup ähnliche Sauce). Wir waren sehr überrascht dass die Austern so gut schmecken. Als Hauptgang genoss ich ein Surf & Turf. Für mich hiess es bis anhin immer entweder Hummer oder Fleisch aber nicht beides zusammen. Doch auch ich lerne immer wieder dazu, denn beides passt gut zusammen. 😉

Restaurant Smith and Wollensky: http://www.smithandwollensky.com/
Restaurant Smith and Wollensky
Als ich bei diesem Restaurant vorbeigelaufen bin, flippte ich fast aus. Wir mussten unbedingt in dieses Restaurant gehen. Ich kenne Smith & Wollensky aus New York wo sich das 1. Restaurant von Smith and Wollensky befindet. Besucht habe ich das Restaurant  schon in Las Vegas und auch in Boston wurden wir nicht enttäuscht. Für einen Fleischtiger wie ich es bin einfach nur grossartig. Schlussendlich wurden wir doch noch überrascht als wir ein Dessert zum Teilen bestellten. Das Schokoladentortenstück war so gross und wir konnten im Restaurant bloss die Spitze davon essen. Das Servicepersonal war so nett und packte uns der Rest der Torte ein. Ich nahm also einen Doggi Bag mit nach Hause, was bei mir nie vorkommt. Wir hatten danach zwei Tage bis wir das Stück fertig aufgegessen hatten – so gross war es.

Restaurant Shabumaru: http://shabumaru.com/
Das war ein Glückstreffer und wir sind per Zufall an diesem Restaurant vorbeigekommen. Wir waren shoppen und waren hungrig. Eigentlich wollten wir in die Cheesecake Factory essen gehen, doch da war die Wartezeit viel zu lang. Gut haben wir uns an dieses Restaurant erinnert. Ich liebe Shabu Shabu aber ich habe viel zu wenig die Gelegenheit dieses leckere Gericht zu essen. Umso mehr freute es mich, dass ich nun die Gelegenheit hatte. Wisst ihr was Shabu Shabu ist? Ihr könnt es etwa so vergeleichen wie ein Fondue Chinoise mit Fisch und Fleisch. Anstelle von Bouillon gibt es Miso Suppe dazu  und es wird zusätzlich Gemüse und Pilze serviert. Das Gemüse und die Pilze kann man ebenfalls in der Miso Suppe tränken und dazu gibt es noch verschiedene Saucen und Reis. Es ist sehr, sehr lecker.

Restaurant Paparazzi: http://www.paparazzitrattoria.com/
Nach dem Shopping an der Newbury Street sind wir noch einen Happen essen. Es war ein Glückstreffer. Ich liebe italienisches Essen und in Boston hat es so viele Italienische Einwanderer das ich sagen kann, das Essen ist wie in Italien 😉

Frühstück:

Mike & Pettys: http://www.mikeandpattys.com/
Nur sechs Minuten Fussweg von unserem Hotel und wir  bekamen das beste Frühstück in Boston. Ich würde sogar sagen eines der Besten überhaupt. Ich habe keine Ahnung wie wir diesen Laden nennen sollen aber sagen wir einfach ein kleines Cafe mit nur sechs Sitzplätze. Sie bereiten Frühstückssandwiches zu. Meistens habe ich den Fancy Sandwich mit Spiegeleier, Käse, Speck und Avocado als Frühstück gegessen und einmal musste ich den Banana OG probieren. Wie kann man da wiederstehen bei  caramelisierten Banane mit Nutella?

Flour Bakery: http://www.flourbakery.com/
Flour Bakery
Das ist eine Bäckerei mit Sitzplatzmöglichkeiten. Sie haben eine grosse Auswahl an Gebäck und Süssem. Wenn es schon zum Frühstück Kuchen gibt sind wir so richtig happy und ready für einen guten Tag. Ein toller Platz um den Tag zu beginnen und das nicht nur für Touristen sondern auch für Bostoner die gerne dahin essen gehen oder ihr Mittagsgericht holen.

Cupcakes:

In Boston hatte ich gleich zweimal die Möglichkeit Cupcakes zu geniessen. Natürlich gibt es noch einige mehr als nur diese zwei Orte.

Cupcakes Sweet: http://www.sweetcupcakes.com/
Sweet Cupcakes
An unserem ersten Tag in Boston sind wir bei Cupcakes Sweet vorbeigelaufen. Richtig toll dass sie auf dem Weg von Freedom Trail ist. Der Laden gefällt mir extrem gut. Alles in Rosa 😉
Wir mussten natürlich eine kleine Degustation machen also haben wir drei Cupcakes gewählt. Für uns gab es Karotten Cupcakes mit Frischkäse Topping, Red Velvet und Schokolade. Alle drei waren sehr lecker. Als ich sah dass es noch ein kleines Rezept Büchlein gibt musste ich es schnell für mich einpacken. Somit kann ich jetzt immer wiedermal Cupcakes von Sweet nach backen. Wir waren ganz alleine im Laden und ich verstand nicht, dass so ein toller Laden so leer ist.

Georgetown Cupcakes: https://www.georgetowncupcake.com/
Georgetown Cupcakes
Das ist der Cupcakes Laden von den Cupcakes Sisters der Sendung auf TLC. Mit ihrer Sendung wurden sie berühmt und so konnten sie weitere Filialen eröffnen auch ausserhalb von Washington DC. Dieser Laden ist zu jeder Tageszeit voll. In einer tollen Lage an der Newbury Street. Erschöpft vom Shopping kann man sich einen Cupcake gönnen um wieder genug Energie zu haben.;-) Bereits vor dem Eingang muss man anstehen doch die Mitarbeiter arbeiten sehr schnell. Auch diese Cupcakes waren sehr gut!

 

Advertisements