Boston: Freedom Trail

 http://www.thefreedomtrail.org/
Freedom TrailWenn man Boston besucht, sollte man unbedingt  diese Strecke von 4km in Angriff nehmen. Man erfährt so viel über die amerikanische Geschichte, zum Beispiel dass Boston die erste Stadt der USA war. Wir haben die Stationen auf eigene Faust erkundigt und hatten total viel Spass. Bei Bedarf gibt es auch die Möglichkeit eine begleitete und geführte Tour zu buchen. Die Guides führen in traditionellen Kostüme durch die Stadt.

Boston Freedom Trail Wir sind von unserem Hotel direkt durch den Park „Public Garden“  zum nächsten Park „Boston Common“ flaniert. Der Boston Common ist der älteste Park in Boston und es hat ein Pavillon, in dem sich ein Informationszentrum befindet. In diesem Pavillon haben wir uns eine Broschüre besorgt um genau zu wissen wo wir überall anhalten müssen. Es gibt immer einen Beschrieb dazu, was sehr hilfreich ist.
Boston Freedom TrailDer Freedom Trail geht wirklich an allen wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei. Manchmal besucht man auch einen Friedhof oder läuft durch das italienische und irische Viertel. Man lernt die wichtigsten Gebäude in Boston kennen und das tollste finde ich, dass man sich nicht verlaufen kann da die roten Backsteine sehr gut sichtbar gekennzeichnet sind. Nachdem wir den letzten Punkt des Freedom Trail absolvierten, der Bunker Hill Monument besichtigt und die Aussicht genossen haben, flanierten wir durch das schöne Wohnviertel zum Hafen. Dort nahmen wir das Boot zurück in die Stadt. Was für eine Skyline, einfach nur wunderschön.
Skyline Boston

Die wichtigsten Punkten:
Boston Common, der erste Park der USA.
State House, das Gebäude mit der schöne goldigen Kuppel. Heute sind die Gouverneurs von Massachusetts drin.
Granary Burying Ground, einen Friedhof in Boston wo  Samuel Adams beerdigt ist, einer der Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung.
Old Corner Bookstore, das ältesten Gebäude von Bostons wurde 1718 erbaut.
Old State House, das alte Rathaus von Boston.
Faneuil Hall und Quincy Market, ein toller Ort für Shopping und zum Essen.
Bunker Hill Monument, ein Denkmal das an die Schlacht im Unabhängigkeitskrieges erinnert mit tollem Blick über die Stadt.

Advertisements