Was Touristen in Rovaniemi machen:

Rovaniemi bietet sehr viel für Touristen. Wir mussten natürlich einiges ansehen und ausprobieren. Wir haben eine Husky Tour mit Schlitten unternommen, waren im Santa Claus Village, haben das Arctic Snow Hotel besichtigt und fuhren mit Schneemobils. Wir hatten so viel Glück, wir durften ein Rentier-Rennen miterleben.
P1020871

Arctic Snow Hotel: http://arcticsnowhotel.fi/

Auch wenn wir keine Nacht in einem der Glas-Iglus oder im Eis-Hotel übernachtet haben, ist es einen Besuch wert.
Artic-2Die Hotelanlage steht etwas ausserhalb von Rovaniemi und ist nur in den Wintermonaten zu besuchen. Anfangs Winter bauen sie alles auf inklusive der Glas-Iglus. Die aufwendigen Zimmergestaltungen und Eisskulpturen im Eis-Hotel haben mir aber um einiges mehr imponiert. Einmal in einem der Eiszimmer zu übernachten, das wäre doch mal ein Erlebnis. Die Zimmer sind alle verschieden gestaltet. Ich würde am liebsten im Unterwasser Zimmer schlafen. Wir haben es so benannt, da sie eine wunderschöne Unterwasserwelt aus Eis und Licht kreiert haben.
Zimmer-2Sogar heiraten kann man im Eis-Hotel. Es gibt eine wunderschöne Kapelle. Jedoch frage ich mich, wie die Braut bei so einer Trauung angezogen ist. Wir hatten bei unserem Besuch gerade eine Hochzeitsgesellschaft und haben auch die Braut gesehen. Sie trug jedoch nur ein übliches Hochzeitskleid und wir konnten uns nicht vorstellen, dass sie es mit diesem Kleid länger als 5 Minuten in er eiskalten Kapelle ausgehalten hat. 😉

Die Bar war leider ausser Betrieb. Es hätte uns sicher sehr gut gefallen, einen Shot aus einem Eisbecher zu trinken.
DSC_0563-2 Auch die Anlage selber verfügt über einiges. Draussen hat es nochmals eine Bar und ich konnte ein Rentier füttern.
Artic Snow-2Auf dem See kann man sich verweilen und sogar einen kleinen Hügel mit Bobschlitten zum runterflitzen gibt es. Das hätte ich noch gerne gemacht, jedoch wollten wir weiter. Ich könnte mir gut vorstellen, eine Nacht dort zu bleiben, aber ob ich im Glas-Iglu oder doch im Eis-Hotel übernachten würde weiss ich nicht.

Schneemobil fahren

20180324_150626Als nächstes wollten wir noch eine Snowmobile Tour machen. Gleich beim Santa Claus Village haben wir uns für eine Tour für drei Personen angemeldet. Wir hatten unsere normalen Skihosen & Jacken an, aber das ist zu wenig. Wir erhielten vor Ort einen Overall und gutes Schuhwerk. Erst haben wir die Tour für eine Stunde bezahlt (pro Person 75€) und mussten unsere Fahrausweise zeigen. Es gibt auf dem Snowmobile Park immer wieder Kontrollen und wer keinen Fahrausweis hat, darf nicht fahren. Natürlich mussten wir noch unterzeichnen, dass wir keinen Alkohol oder Drogen konsumiert haben und falls was passiert wäre, hätten wir 900 Euro Selbstbehalt gehabt.
SnowmobileWir haben noch einen Helm erhalten und wer nicht Ski-Handschuhe dabei hatte, bekam noch welche. Der Guide gab uns noch ein paar Anweisungen und Regeln durch und schon durften wir los. Ich durfte erst fahren und traute mich nicht so. Wenn ich nur leicht Gas gab, zog es mich nach hinten. «Die arme Nadia», dachte ich mir. Mein Fahrstil war, stopp and go…. nicht sehr angenehm. Aber irgendwann hatte auch ich es im Griff. Die Strasse war sehr holperig, aber der Fahrersitz war sehr bequem. Nach 30 Minuten machten wir eine Pause und somit auch Fahrerwechsel. Dies kam mir gerade recht, denn ich wollte nicht mehr fahren. Nadia fuhr nun und ich sass hinten. Ich hatte Nackenschmerzen vom Flug und auf dem Rücksitz spürte ich jeden Schlag des holperigen Wegs. Deshalb litt ich noch mehr, als wenn ich selber fuhr. Es schüttelte mich hin und her und ich hatte richtig Schmerzen. Nun hiess es für mich, meinen Körper ganz locker zu lassen und so ging es besser. Mein Tipp: Zahlt lieber mehr und fahrt jeder ein eigenes Snowmobile, denn hinten zu sitzen machte mir keinen Spass.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Rovaniemi:
Huskey Tour in Rovaniemi
Zu besuch bei Santa Claus, Santa Claus Village

Zusäzliche Blogeinträge über Rovaniemi:

Rovaniemi

  • Anreise
  • Verkehrsmittel
  • Unterkunft
  • Währung
  • Trinkgeld
  • Wie sauniere ich mich richtig
  • Meine Kleidung

Auf den Spuren der Nordlichter 
Nordlichter fotografieren

Husky Tour
Santa Claus Village

Essen und Trinken in Rovaniemi

 

 

Advertisements